iBreath

Breathe your self high

Als ich 2011 meine erste Atem-Erfahrung hatte, fühlte ich mich, wie eine Klangschale, die zum ersten Mal angeschlagen wurde. Als ich dann wieder denken konnte, war mein erster Gedanke: Wow, das ist der Zustand, den ich bisher mit Sex, Alkohol und Drogen versucht habe zu erreichen.       

Wenn ich iBreath anwende, deaktiviere ich alle äußeren und gedanklichen Einflüsse. Ich komme ganz in mein Zentrum, spüre nur noch mein Innerstes, ohne zu wissen, wer ich bin, wo ich bin oder was ich vorher gerade gemacht habe.

Es ist für mich der absolute Neustart.

 

***Update***

Aufgrund der aktuellen Lage, biete ich mehrmals pro Woche kostenlose Online-Workshops auf Google Meet an. Spenden ist natürlich erlaubt aber keine Bedingung für eine Teilnahme. Anmeldung bitte per Mail an mail@ione2b3.com oder über das Kontaktformular. Gerade in der jetzigen Zeit, bin ich sehr froh etwas anbieten zu können, das uns dabei helfen kann, unsere Frequenz anzuheben, belastende Emotionen aufzulösen und in ein liebevolles Grundgefühl einzutauchen. 

Übersicht

Es existieren unzählige Möglichkeiten durch Atmung in Trance oder andere Bewusstseinszustände zu kommen. In vielen Kulturen zählen Trance- und Atemrituale zum Alltag. In unserer Kultur ist dieser Zugang verloren gegangen und versucht sich mehr oder weniger unbewusst mit Discos und Drogen wieder ans Licht zu bringen. Wir wollen den Raum für Ekstase und Trance mit dem wohl natürlichsten Mittel - dem Atem - öffnen. 

 

Bei dem iBreath Workshop erlernst du meine eigene Atemtechnik, die ich nach jahrelangem Experimentieren mit unterschiedlichen Techniken kreiert habe und zudem noch andere psychoaktive, bewusstseinserweiternde Atemtechniken.

Der Workshop besteht aus einer zweistündigen Lernphase und einer zweistündigen Tanz-Session bei der du nach Belieben Atmen oder Tanzen kannst.

 

Beschreibung

Erster Teil:

Du lernst, wie du dich alleine durch deine Atmung in veränderte Bewusstseinszustände bringen kannst. Unter Beachtung einiger simpler Sicherheitsvorkehrungen ist die Durchführung für Menschen ohne Erkrankung ohne große Risiken und jede Technik kann umgehend beendet werden, sobald die Erfahrung zu intensiv wird. Nachdem du die Atemtechniken erlernt hast, kannst du diese mit dem Rhythmus der Musik im Teil 2 selbständig durchführen. 

 

Zweiter Teil:

Du kannst frei wählen zwischen Atem-Ecke und Tanzfläche. Das Atmen zum Rhythmus der Musik kann die Wirkung enorm verstärken. Zusätzlich wird Musik gespielt, die aufgrund ihrer Charakteristik die Kraft besitzt, veränderte Bewusstseinszustände herbeizuführen. Gemeinsam mit Atmung, Tanz und Musik kannst du einen heilsamen, entspannten und auch sehr energetisierenden Zustand erfahren, der über vieles hinausgehen kann, was dir bisher als Rauschmittel bekannt war. 

Bitte bringe bequeme Kleidung, eine Decke, ein Kissen und eine Wasserflasche.

Ein guter gesundheitlicher Zustand ist Voraussetzung für die Teilnahme.

Kläre auf jeden Fall ab, falls du dir darüber nicht sicher sein solltest. 

Schreibe mir für ein individuelles Angebot